Alter Orden vom St. Georg

genannt

Orden der Vier Römischen Kaiser

(ZVR-Zahl 617974771)

DATENSCHUTZERKLÄRUNG

nach der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO)

Liebe Mitglieder und Freunde des Ordens!

seit 25. Mai 2018 ist die Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) wirksam. Bis dahin mussten alle Datenanwendungen an die neue Rechtslage angepasst werden.

Daher informieren wir Sie/Dich – in Erfüllung der neuen rechtlichen Vorschriften – über die von uns durchgeführten Datenverarbeitungen.

Wir weisen darauf hin, dass es sich um Datenverarbeitungen handelt, die wir bereits in der Vergangenheit durchgeführt haben und sich daher keine Änderungen ergeben.

1. Name und Anschrift des Verantwortlichen:

Ordensgouverneur Mag. Gundakar Prinz von und zu Liechtenstein,
Herrenhub 1, 3051 Christophen.

2. Name und Anschrift des Vertreters des Verantwortlichen:

Ordenskanzler Peter zu Stolberg-Stolberg,
Frankenberggasse 13/14, 1040 Wien.

3. Name und Anschrift des Datenschutzkoordinators:

Ordenskanzler Peter zu Stolberg-Stolberg,
Frankenberggasse 13/14, 1040 Wien.

4. Betroffene Personen:

Mitglieder im Alten Orden vom St. Georg; Personen, die über die Webseite des Ordens Kontakt aufnehmen; Personen die auf beliebige andere Art und Weise ihre Daten zur Nutzung durch den Orden zur Verfügung stellen.

5. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten:

Art. 6 Abs.1 DSGVO: Einwilligung der betroffenen Person, Satzungen des Alten Ordens vom St. Georg und Vereinsgesetz 2002 idgF.

6. Mitteilungen im Sinne der Informationspflicht nach Art.13 DSGVO:

6.1 Welche personenbezogenen Daten werden verarbeitet?

  • Name
  • Titel (akademische, nichtakademische, Berufstitel etc.)
  • Geburtsdatum
  • Geburtsort
  • Religion
  • Wohnadresse
  • Büroadresse
  • Beruf
  • Dienstgeber
  • Staatsangehörigkeit
  • Telefon -und Handy-Nummern
  • E-Mail-Adressen
  • Paten
  • Datum der Aufnahme
  • Orden und Ehrungen

6.2 Zu welchen Zwecken werden die personenbezogenen Daten verwendet?

Für alle Tätigkeiten, die zur Erreichung der Ziele und Erfüllung der Aufgaben im Sinne des § 1 der Satzungen des Alten Ordens vom St. Georg, genannt Orden der Vier Römischen Kaiser, erforderlich sind. Zu diesen Tätigkeiten gehören z. B Organisatorische Administration, finanzielle Abwicklung, Mitgliederverwaltung, Zusendung von Ordensinformationen, Einladungen zu ordensrelevanten Veranstaltungen, Herausgabe des Mitgliederverzeichnisses, Ablage von Unterlagen, die personenbezogene Daten enthalten können, im Ordensarchiv etc.

6.3 Wie lange werden die personenbezogenen Daten gespeichert?

Kriterien für die Festlegung dieser Dauer: Zeit der Mitgliedschaft, Geltendmachung des Rechtes, die gegebene Einwilligung jederzeit zu widerrufen, oder des Rechtes auf Löschung etc.

6.4 Rechte der betroffenen Person:

  • Recht, die gegebene Einwilligung jederzeit zu widerrufen, Art. 17 Abs.1 lit. b) DSGVO
  • Recht auf Auskunft, Art. 15 DSGVO
  • Recht auf Berichtigung, Art.16 DSGVO
  • Recht auf Löschung (Recht auf Vergessenwerden), Art. 17 DSGVO
  • Recht auf Einschränkung der Verarbeitung, Art. 18 DSGVO
  • Recht auf Datenübertragbarkeit, Art. 20 DSGVO
  • Widerspruchsrecht gegen Verarbeitung, Art. 21 DSGVO
  • Beschwerderecht bei der Aufsichtsbehörde (Datenschutzbehörde) Art. 77 DSGVO

7. Ausdrückliche Einwilligung, Art. 6 Abs.1 lit. a) DSGVO:

Einwilligung der betroffenen Person ist jede freiwillig für den bestimmten Fall, in informierter Weise und unmissverständlich abgegebene Willensbekundung in Form einer Erklärung oder einer sonstigen eindeutigen bestätigenden Handlung, mit der die betroffenen Person zu verstehen gibt, dass sie mit der Verarbeitung der sie betreffenden personenbezogenen Daten einverstanden ist.
In diesem Sinne stimme ich zu, dass meine in Pkt.6.1 angeführten personenbezogenen Daten zu den im Pkt. 6.2 dargelegten Zwecken verarbeitet werden.