Einladung und Programm


zum

Konvent-Wochenende


Illustrioribus et Nobilitati


Samstag, 13. April 2019

Die folgenden Veranstaltungen sind nur für Ordensritter zugänglich

09.00 Eröffnung Konvent
Hotel Astoria, Raum Führich
1010 Wien, Führichgasse 1, Ecke Kärntnerstraße

09.30 Sitzungsbeginn
Hotel Astoria, Raum Führich

12.00 Mittagsbuffet
Hotel Astoria, Sitzungsraum und Barbereich

Ab nun Ordensritter mit Damen und alle Gäste

16.00 Hl. Messe
zelebriert von Pater Mag. Felix Selden C.O
Priester des Oratoriums des Hl. Philipp Neri
mit feierlicher Angelobung der neuen Ordensbrüder
St. Anna Kirche
1010 Wien, Annagasse 3b

17. 30 Empfang mit Drinks
Hotel Astoria, Barbereich
1010 Wien, Führichgasse 1

Gruppenfoto aller anwesenden St.Georgs-Ritter im Führich Raum

19.00 Begrüßung durch den Ordensgouverneur
Hotel Astoria, Festsaal

Kurzvorstellung der neuen Ordensbrüder

Ehrung der Jubilare und verdienten St.Georgs-Ritter

19.30 Klassisches Impuls-Konzert
Drei junge Musiker spielen Werke von Bach, Saint Saëns, Chopin und Fritz Kreisler
Klavier: Vincent Gatke, Violine: Maxim Tzekov, Violoncello: Jing Gatke

20.00 Eröffnung des Buffets

Gemeinsames Gala-Dîner

Abend mit Open End

Dress Code:
Herren: Frack, Smoking (Halskreuz), dunkler Anzug (Miniatur), Uniform (Halskreuz, Volldekoration)
Damen: elegant (nicht bodenlang)

Einlass nur nach Voranmeldung und im passenden Dress Code!

Sonntag, 14. April 2019

Gemeinsam Kultur erleben – der Familientag des St. Georgs-Orden

Ordensritter mit Damen, Familien und Freunden

10.00 Treffen vor der Albertina, Einführung
Eingang, oben
1010 Wien, Albertinaplatz 1
Einführung in die Geschichte des barocken Palais der Habsburger sowie in jene der Kunstsammlung von Herzog Albert von Sachsen-Teschen

10.30 Besuch der Ausstellung „Rubens bis Makart“
mit professioneller Führung
Gezeigt werden die bedeutendsten, über Jahrhunderte von den Fürsten von Liechtenstein erworbenen Meisterwerke, u.a. eben von Peter Paul Rubens, Quentin Massys, Arcimboldo, Adrian de Vries, Cornelis van Haarlem, Canaletto bis hinauf ins Biedermeier mit Rudolf von Alt, Friedrich Gauermann, Ferdinand Waldmüller und schließlich Hans Makart im Historismus.
Entgegen ihrer ursprünglichen Funktion als passende Wandbehänge in Schlössern und Palais sind die Werke hier in moderner Konzeption unchronologisch angeordnet, dafür thematisch, oft in sich, gezielt widersprüchlich positioniert und sowohl räumlich, als auch von Technik und Beleuchtung her, beeindruckend präsentiert.

Ab 12.00 Gemeinsames Mittagessen
gleich unterhalb der Albertina im bekannten Augustinerkeller
(eigener Raum, im Lokal ganz hinten)
Tischreservierung unter „St. Georgs-Orden“
1010 Wien, Augustinerstr.1 (Albertinaplatz)

Anmeldungen zu den Veranstaltungen sind erbeten bis 10.04.2019 an:

Ordenskanzlei: A-1040 Wien, Frankenberggasse 13/14
Mobil: +43 (0)664 326 2932
Tel: +43 (0)1 478 4061
E-Mail: peter.stolberg@chello.at

Wir freuen uns auf einen der Höhepunkte des Ordensjahres in gewohnt festlichem Rahmen!