Das Kapitel bittet

Ordensritter und ihre Ehefrauen

sowie interessierte Freunde und Aufnahmewerber

zur

Geselligen Weihnachtsfeier

 

Montag, 16. Dezember 2019
St. Johanns Club, 1010 Wien, Schubertring 4/25 (im 2. Stock, Lift)
18.30 Empfang mit Drinks
19.15 Begrüßung
19.30 Homilie und Gedankenaustausch
20.00 Gemeinsames Dîner, open end

Zum kommenden, letzten Ordensabend in diesem Kalenderjahr wollen wir uns wieder auf den Advent besinnen, auf die bevorstehende Feier der Geburt Jesu Christi als geoffenbarter Heiland, als Erlöser.

Während einer Zeit des generellen Kaufrausches und der aufge-Punsch-ten Christkindlmärkte tut es sicher gut, dem spät berufenen Geistlichen a.o. Univ.-Prof. DDr. Matthias Beck zu lauschen, wenn er in seiner unterhaltend anregenden Art folgende kritische Frage zu beantworten versuchen wird:

Was bedeutet Weihnachten in einer aufgeklärten, säkularen Welt?

Der seit vielen Jahren mit dem AOvStG verbundene Pharmazeut, Mediziner, Theologe und Autor Prof. Mag. DDr. Matthias Beck sprach zuletzt beim Arbeitskonvent Ende August 2019 über die Chancen einer christlichen Ethik im Prozess der Digitalisierung und künstlichen Intelligenz.

Zumal die segensreiche Weihnachtszeit im Kommerz zu ersticken droht, können wir mit Spannung die spirituellen Kontraste und Korrektiven des Moraltheologen erwarten, der sich seit Jahren zwischen Naturwissenschaften, Philosophie, Theologie und letztlich als Ethiker in der Medizin bewegt.

Wir sehen mit großer Vorfreude dem letzten diesjährigen Abend als meinungsbildende Denkwerkstatt entgegen!